Dez 112020
 

Liebe Eltern,

wie Sie sicher bereits aus den Medien wissen gibt es neue Einschränkungen, aufgrund der hohen Corona Fallzahlen.

Ab dem 14.12. -18.12.2020 können Sie Ihr Kind vom Präsenzunterricht befreien lassen. Die Klassenlehrer stellen dann Aufgaben für zu Hause bereit.

Bitte informieren Sie Ihre Klassenlehrerin/ihren Klassenlehrer darüber, ab wann ihr Kind nicht mehr am Präsenzunterricht teilnimmt. Eine Betreuung vor Ort ist zu den üblichen Zeiten (auch OGS und Schmetterlingsbetreuung) gesichert, wenn eine häuslichen Betreuung nicht möglich ist.

Ein Hin- und Her-Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich.

Beispiel, was möglich ist: Ihr Kind nimmt am Montag (Di, Mi, Do) noch am Präsenzunterricht teil kommt aber an den Folgetagen nicht mehr und wechselt in das Distanzlernen.

Beispiel, was nicht möglich ist: Ihr Kind nimmt Montag (Di, Mi, Do) am Distanzlernen teil und kommt an einem der Folgetage zurück in den Präsenzunterricht.

Außerdem verlängern sich die Weihnachtsferien bis einschließlich zum 08.01.2021. Für den 07. und 08.01.2021 gibt es lediglich eine Notbetreuung (auch zu den Zeiten der OGS und der Schmetterlingsgruppe). Bitte informieren Sie auch hier Ihre Klassenlehrerin/ihren Klassenlehrer darüber, ob Sie diese in Anspruch nehmen. Anmeldefrist ist der 18.12.2020.

Der erste reguläre Schultag nach den Weihnachtsferien ist daher der 11.01.2021 um 8.00 Uhr.

Sorry, the comment form is closed at this time.