Medienkonzept

 

Vorbemerkungen:
An unserer Schule existiert ein umfangreicheres Medienkonzept, das wir hier nicht umfassend darstellen. Auf unserer Homepage sind stichwortartig als Blitzlichter verschiedene Verwendungssituationen neuer Medien im Unterricht aufgeführt.

Unsere Schule ist komplett mit Wlan ausgestattet, so dass jederzeit von allen Klassen mit Ipads auf Informationen aus dem Internet zugegriffen werden kann!

Ausstattung

  • In den Jahrgangsstufen 2 bis 4 befinden sich in jedem Klassenraum in einer Medienecke 2-3 PCs, die alle über einen Internetzugang verfügen.
  • In den ersten Schuljahren steht je 1 Rechner zur Verfügung.
  • Vorwiegende Nutzung durch Schüler: Arbeit mit der Lernsoftware „Lernwerkstatt“ (Mathematik, Deutsch, Sachunterricht, Englisch, Logik) und dem Leseförderprogramm „Antolin“, Nutzung eines Schreibprogramms, Rechtschreiblernsoftware „Gut1“ sowie Internetrecherche
  • Alle Kinder unserer Schule erwerben in Jahrgangsstufe 2 ein sogenanntes PC-Seepferdchen. Das bedeutet, dass sie Grundlagen des Umgangs mit dem Computer erlernen und in einer Bescheinigung – analog zum Schwimmunterrichtsseepferdchen – belegt bekommen. In Jahrgangsstufe 3/4 bekommt  jedes Kind einen Urkunde für seine erfolgreiche Arbeit in individuellem Lerntempo am Internet ABC. Es wird sowohl am Rechner als auch an Arbeitsblättern gearbeitet. Damit werden profunde Kenntnisse über Chancen und Gefahren im Zusammenhang mit Computernutzung erworben.
  • Drucken: Über Netzwerkdrucker im Büro der Hausmeisterin
  • Beamer, Notebook und Scanner stehen bei Bedarf ebenfalls in jeder Etage zur Verfügung.
  • Ein großer Flachbildschirm mit VHS- und DVD-Player befindet sich zur Nutzung in der Mensa der OGGS, die vormittags für Unterrichtszwecke zur Verfügung steht.
  • Weiterhin verfügen wir über 14 Ipads, die regelmäßig unterrichtlich – insbesondere im Fach Deutsch – genutzt werden. So kann in Partnerarbeit eine ganze Klasse parallel arbeiten.

Bei Detailfragen wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrkräfte!

Medienkonzept